Bezahlte und kostenlose Signale für Forex Oktober 2020

Forex-Signale sind kostenlos und kostenpflichtig – wie man sie beim Handel richtig einsetzt

Handelssignale auf dem Forex-Markt werden als besondere Phänomene bezeichnet, die einem Händler wertvolle und wichtige Informationen über das Zustandekommen oder Nichtzustandekommen einer geplanten Transaktion mit einem Vermögenswert liefern und dabei helfen, den günstigen Zeitpunkt für den Markteintritt zu bestimmen.

Trotz der Tatsache, dass die Signale den Marktteilnehmern helfen sollen, können sie irreführend und fehlinformativ sein.

Sie können Handelsoperationen auf der Grundlage Ihrer eigenen Signale durchführen, die Sie während der Analyse identifizieren, oder die vorgefertigten Signale verwenden, die kostenlos oder gegen Bezahlung angeboten werden. Lassen Sie uns ausführlicher darüber sprechen.

Warum brauchen wir Handelssignale?

Handelssignale sind bei einem breiten Spektrum von Händlern sehr beliebt, darüber hinaus erfolgt ihre Lieferung durch Anbieter über verschiedene Kanäle. Beispielsweise können Sie sich per SMS benachrichtigen lassen, dass es nun einen günstigen Einstiegspunkt für ein Geschäft gibt, mit Anweisungen, welche Position eröffnet werden soll – Long oder Short, wo Sie Stop- und Take-Orders platzieren sollen, welcher Kurs eingegeben werden soll usw.

Manchmal ist nicht klar, was in der Botschaft vom ersten Mal geschrieben steht, so dass es Erfahrung und Geschicklichkeit erfordert, alle Informationen von Anbietern kompetent und objektiv zu interpretieren. Ein Händler kann auch eine Benachrichtigung an seine E-Mail-Adresse oder eine Benachrichtigung über eine mobile Anwendung erhalten. Manchmal halten Signalautoren sogar spezielle Webinare ab, um ihren Teilnehmern alle wichtigen Informationen zu erklären.

Auf Handelsplattformen können Sie oft die Möglichkeit nutzen, Signale zu kopieren, wenn ein Händler Daten in sein Terminal kopiert und für weitere Transaktionen verwendet.

Heutzutage können Signale kostenpflichtig und kostenlos empfangen werden, während die ersten Signale als die genauesten gelten. Für Anfänger werden die freien Signale relevant sein, aber sie müssen mit Vorsicht behandelt werden.

Prinzipien der Arbeit mit Handelssignalen

Wenn Sie auf dem Forex nur auf eigene Faust handeln und sich von Ihrer eigenen Analyse leiten lassen, dann sind Sie ein erfahrener und abgehärteter Händler, Sie verstehen den Markt gut und wissen, wie man falsche Signale aussortiert. Aber nicht jeder kann sich auf einmal nur auf sich selbst und seine Erfahrung verlassen, so dass er die vorgefertigten Daten verwendet. Mit Hilfe von Signalen können Sie kompetent und im richtigen Moment in ein Geschäft einsteigen und den gewünschten Gewinn erzielen oder zumindest – unerwünschte Verluste vermeiden.

Um die Signale zu nutzen, ist es wichtig, einen guten und qualitativ hochwertigen Anbieter zu finden, der wirklich wertvolle Informationen weitergibt. Viele Signale sind durch Ungenauigkeit gekennzeichnet, was bereits die Relevanz der den Händlern zur Verfügung gestellten Informationen verdirbt, daher kann man den Anweisungen nicht blind vertrauen und mit ihnen ein Geschäft abschließen.

Wenn ein Händler Signale verwendet, die von einem Broker angeboten werden, ist es wichtig, vorsichtig zu sein. Manchmal versichern Unternehmen ihren Kunden sogar, dass sie entschädigt werden, wenn das Signal falsch ist. Jeder unprofitable Handel eines Händlers wird immer zum Vorteil des zwischengeschalteten Unternehmens sein, so dass es nicht daran interessiert ist, seinen Kunden zuverlässige und qualitativ hochwertige Informationen zu liefern.

Wenn Sie Signale von einem Broker verwenden, überprüfen Sie diese immer in einem Trainingskonto, insbesondere wenn ein Vermittler anbietet, ein Konto im Rahmen des Empfehlungsprogramms zu eröffnen, vorausgesetzt, dass der Händler Handelssignale erhält.

Wenn Sie planen, mit Signalen zu handeln, die von verschiedenen Anbietern geliefert werden, sollten Sie solche wichtigen Punkte berücksichtigen:

  • Wenn ein Anbieter erst vor kurzem auf dem Markt erschienen ist, sich nicht vieler Bewertungen und Statistiken rühmen kann, ist es besser, immer wachsam zu sein und die gewonnenen Daten in Frage zu stellen;
  • Signale, die in sozialen Netzwerken oder Handelsforen veröffentlicht werden, sind durch niedrige Leistungsindikatoren gekennzeichnet. Niemand wird die Entwicklungen oder Signale seines Autors, die es wirklich erlauben, bei einem Geschäft einen guten Gewinn zu erzielen, mit allen anderen Marktteilnehmern teilen, und zwar kostenlos;
  • Am besten ist es, sich nach zuverlässigen Lieferanten umzusehen, meist mit bewährten Ressourcen, tadellosem Ruf und echtem Feedback;
  • Denken Sie daran, dass selbst das zuverlässigste Signal keine 100%igen Gewinne garantiert. Es dient nur als Assistent für einen Händler, aber weitere von Ihnen selbst getroffene Maßnahmen und Ihre Entscheidungen beeinflussen das Endergebnis der Operation.

Wo Sie Ihre eigenen Forex-Signale bekommen können

Heute können sich Händler an solche beliebten Ressourcen wenden, um Signale zu nutzen und erfolgreiche Handelsgeschäfte abzuschließen:

  • Auf der Website https://www.mql5.com/ gibt es einen Abschnitt mit MT5-Handelssignalen und automatischer Ausführungsmöglichkeit – der Händler kopiert die Signale und verwendet sie bereits für seine Handelsoperationen;
  • Die Handelsplattform eTopo bietet verschiedene Signale von mehreren Anbietern an, und der Benutzer hat auch die Möglichkeit, Strategien zu kopieren;
  • Durch die Funktionalität der ZuluTrade-Plattform werden die Parameter der Bewertung der Signalanbieter ausgewählt, und die erforderlichen Daten stehen zum Kopieren zur Verfügung;
  • Myfxbook bietet das automatische Kopieren von Transaktionen an.

Freie Handelssignale

Der Zugang zu kostenlosen Signalen ist frei und offen, da viele Anbieter für ihre Dienste werben und versuchen, neue Nutzer zu gewinnen. Bei der Wahl eines kostenlosen Signalanbieters ist es wichtig, ehrliche und offene Anbieter, die in der Gesamtmasse nicht so zahlreich sind, von Betrügern oder solchen zu unterscheiden, die nutzlose und qualitativ schlechte Daten verbreiten.

Wenn Sie kostenlose Signale für den Devisenhandel verwenden, beachten Sie bitte die folgenden Empfehlungen:

  • Es ist für Makler nicht rentabel, hochwertige und effektive Signale kostenlos zur Verfügung zu stellen, also hinterfragen Sie immer die Daten, die Sie erhalten;
  • Überprüfen Sie die Signaleffizienz auf Ihrem Demokonto, dann können Sie zusätzliche Risiken vermeiden;
  • Es ist gut, wenn andere Händler solche Signale genutzt haben und Sie das Feedback dazu lesen können;
  • Wenn Sie kostenlose Signale erhalten, die im Rahmen des Empfehlungsprogramms angeboten werden, studieren Sie immer im Voraus, welcher Broker ein Konto eröffnen wird, um die Bedingungen, den Ruf und den Grad der Zuverlässigkeit zu beurteilen;
  • Der Signalanbieter sollte ein Händler oder eine Maklerfirma sein, und diese Informationen können leicht online überprüft werden – über große Handelsplattformen und -dienste.

Die Kategorie der besten Anbieter kostenloser Signale, die sowohl von Anfängern als auch von erfahrenen Händlern genutzt werden kann, wird vorgestellt:

  • Handelsansicht;
  • Vorankündigung;
  • Händlerblog;
  • Alpari als Teil der Bewerbung als Autochartist.

Erfahrene Händler schätzen stets Signale wie Nachrichten aus wirtschaftlichen und politischen Segmenten, Informationen von Indikatoren und Oszillatoren sowie Daten auf wichtigen Ebenen. In den meisten Fällen ist das Signal eine Bestätigung der Ereignisse, die der Händler fühlt oder intuitiv empfindet.

Freie Signale sind aber auch für Einsteiger wichtig, die nur wenig Erfahrung und begrenzte Kenntnisse über den Markt haben. Achten Sie bei der Untersuchung von Rückmeldungen über Signale in thematischen Foren darauf, ob es zu viele positive Kommentare zu einem Anbieter gibt. Dies ist ein Signal für Zweifel und dafür, dass die Daten möglicherweise von schlechter Qualität sind. Konzentrieren Sie sich nicht auf die Bewertungen auf der Website des Anbieters, sondern lesen Sie die Bewertungen des Händlers auf unabhängigen Plattformen.

Bezahlte Handelssignale

Signale, die von Anbietern auf einer bezahlten Basis bereitgestellt werden, gelten als nützlicher, genauer und von besserer Qualität. Trotz der Tatsache, dass es viele Popularitätsbewertungen von Anbietern gibt, ist es besser, sich nicht zu sehr auf sie zu konzentrieren. Beispielsweise liefert die Website des Anbieters zu gute Gewinnstatistiken, und die Garantie seiner Signale ist bereits ein beunruhigender Faktor. Es ist jedoch nützlich, das Feedback anderer Benutzer in Themenforen zu lesen. Es ist gut, wenn der Anbieter mit Kommentatoren in Kontakt bleibt und Fragen oder Empörungen von Händlern über seine Signale beantwortet.

Die Kategorie der besten bezahlten Signalanbieter, die sowohl von Anfängern als auch von erfahrenen Händlern genutzt werden kann, wird vorgestellt:

  • Signalgeber;
  • Instaforex;
  • Forsignal;
  • Copyfx;
  • Signal Start;
  • ForexSignale;
  • FX-Signale erstellen;
  • Arbtrader;
  • Algo Scalper;
  • Traders Elite Forex-Signale;
  • Kollektiv2;
  • Handelszentrale.

Bezahlte Signale sind technische Daten, dringende Nachrichtensignale.

Zusammenfassend

Welchen Signalen kann ich vertrauen – kostenlos oder bezahlt? Oder ist es besser, sich nur auf Ihre eigenen Analysedaten zu konzentrieren? Man kann keine eindeutige Antwort geben und sagen, die besten werden zum Beispiel nur bezahlte Signale sein, und man braucht keine Zeit für Marktanalysen zu verschwenden. Gleichzeitig haben freie Signale aber auch ihre Vorteile, insbesondere sind sie für Anfänger interessant.

Wenn Sie von Ihrem Wissen und Ihrer Erfahrung überzeugt sind, brauchen Sie keine Signale, aber manchmal müssen Sie sie nutzen, um Zweifel auszuräumen und eine Bestätigung der erhaltenen Daten zu erhalten. Nutzen Sie die Signale weise und gewinnbringend für Ihren Handel.

Like this post? Please share to your friends:
Forex Ausbilder
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: